Mittwoch, 16. Juli 2014

Photoshooting with Viona Art

Hey meine Fairies <3

geht es euch gut?

Ich bin mega happy! Seit ein paar Tagen habe ich endlich meine heiß ersehnten Bilder von Viona bekommen *schwärm*

Von vorn:
Ich habe zufällig bei Facebook gesehen, dass Viona von Viona-Art ein Shooting auf dem WGT angeboten hat. Fünf Bilder für einen ganz passablen Preis und da hab ich sofort zugeschlagen ^_^
Nachdem ich den letzten termin ergattert habe ging die große Aufregung los *panic* was zieh ich an oder was nicht und wie mach ich meine Haare und sowieso und überhaupt O_o
10000 Ideen in meinem Kop, aber dann auch noch die Umsetzung und die Zeit. Dann für was entschieden, Zeichnung gemacht und wegeglegt für einen anderen Zeitpunkt, weil doch nicht goth genug.. naja gut, was nu? Ach ja, da war ja noch das Angefangene Projekt. Schnittmuster war auch schon fast fertig. Ein Traum in flieder/schwarz und Volants.
Okay, Idee und Zeichnung wieder fertig. Stoff lag schon im Lager, also angefangen..
Diesmal gibt es leider keine "Making of"-Bilder, aber nur so viel gesagt, ich hab gefühlte Kilometer Rollsaum genäht, die untere Rüsche per Hand bedruckt >_<' und endlich meine Kronen-Siebdruck-Schablone verwenden können.
Nachdem ich dann alles fertig gerollt, gerafft und genäht hatte, noch eine kleine Krone für die Kopfdeco gebastelt hab (kleiner Tipp von mir: verwendet dafür KEINE Glaswachsperlen!!! zu schwer u_u ), stellte ich dann fest, dass meine Idee mit dem Abnehmen und dem schon fertigen Schnitt eine blöde Kombination war *heul*schnief* Naja gut, egal irgendwie musste ich das retten.. also, in der nacht for unserem Aufbruch nach Leipzig hab ich dann die Elastiknähfäden-Vorräte meine Schwiegermama geplündert und auf ihrer Haushaltsmaschine noch schnell im Rückenteil das Shirrin gemacht und siehe da, es passte *yay* nicht perfekt, aber so, dass ich glücklich war.

Am Tag des Shootings waren es dann ca 40° C in der Sonne und unter unserem Pavillon schwammen wir alle davon.. Der Eyeliner trocknete in der Bewegung ein und es war ein Kampf sich zu schminken. Kurz entschlossen hab ich dann auch meine Perücke hochgesteckt, weil ich das glaub ich nie ausgehalten hätte, wenn die noch offen gewesen wär. Aber das fand ich dann auch echt klasse ^_~
Das Leipziger Taxifahrer so ziemlich die schnellsten sind wusste ich auch schon ^_^ und das hat mir dann auch verholfen pünktlich auf dem Südfriedhof zu sein (immer diese Zeitlöcher wenn man Urlaub hat)

Nach einem kleinen Schnack mit Viona haben wir auch gleich losgelegt, damit wir den letzten Schatten noch nutzen konnten. Überraschenderweise sagte sie dann auch schon nach 15 Minuten, dass sie alles hat und dass wir fertig wären und ich war total irritiert und auch total beeindruckt :D hihi.. Aber nun endlich die Ergebnisse <3 *happy* Hoffe euch gefällts..






Die ersten beiden sind meine absoluten Favoriten!!! Und ich bin mega happy!!
Vielleicht hab ich ja irgendwann einmal wieder das Glück vor Vionas Kamera stehen zu dürfen *hope* Tausend Dank an Viona für die tolle Arbeit!!


<3 Kayila



PS: Die Schuhe haben mich fast umgebracht >_<  aber sind die nicht geil? <3

Mittwoch, 9. Juli 2014

Auf und Ab / Up and down

Hey meine Fairies,

im Moment ist ganz viel Arbeit am Rechner erforderlin, aber bei dem grauen Wetter draußen ist das auch nicht weiter schlimm ;)

Kreativ sein bedeutet auch  ganz viel Arbeit in Hintergrund, die weniger kreativ ist.
Zum Beispiel die Produkte in den Shop einstellen. Dafür muss man erst mal schöne Bilder machen, was noch sehr kreativ ist ^^ dann werden sie einmal durch Photoshop gejagt :3  das kann dann schon mal eintönig werden, aber wenn ich die Ergebnisse sehe, weiß ich, dass alle Zeit und Mühe wert war. Dann muss ich mir noch eine Beschreibung ausdenken (wobei ich mir eimmer einen abbreche ^_~ hihi), das Ganze wird dann noch ins Englische übersetzt (ohne Google, weil da nur lustiger Mist bei rum kommt). Jetzt noch den Versand und alle anderen Einstellungen anpassen und dann kann es endlich hochgeladen werden und ist für Euch bereit ^_^
Das ist für mich der aller schönste Moment <3

Meistens schaue ich nebenbei etwas inspirierendes ;) wie zum Beispiel heute "Marie-Antoinette". Auch wenn es ein sehr tragisches Thema ist, liebe ich die unglaublichen Farben. Rosa, flieder, hellblau, Blümchenmuster, Jaquard, Spitze und diese Frisuren <3


Meine Ponysammlung hilft mir dabei hihi ^_~

Als nächstes werden Bewerbungen für die nächsten Märkte fertig gemacht. Das ist echt nicht einfach! Da macht man sich ewig Gedanken, was man alles auf einem Markt präsentieren möchte und bewirbt sich und schreibt Texte und wenn dann eine Absage kommt ist es wirklich schwierig für mich und ich werd erstmal traurig -_- Ich versteh dann nicht, warum. Meine Sachen sind süß und bunt und neu, aber gut! Es gibt noch mehr Märkte ;) hihi und eine neue Bewerbung ist eine neue Chance!!
Ich verrat aber noch nicht, wo ich mich beworben hab, weil das in meinen Augen Unglück bringt ;)

Dafür fange ich jetzt auch schon an vorzubreiten, auch wenn es erst im November ist, aber die Stricksaison beginnt bald wieder und dann klappern die Stricknadeln und ich hab kaum noch Zeit für die Nähmaschine ;)

Deswegen geht es jetzt mal wieder handwerklich weiter ^_^ ab an den Zuschneidetisch! Damit ich euch bald wieder Bilder zeigen kann.

Ich verrat nur schon soviel, heute geh ich mal an die oberteile ^^


Best wishes
<3 Kayila